Telefon: +49 3571 20939-0
  Sekretariat: kontakt@oshy.schule
  Produktives Lernen: pl@oshy.schule

Aufnahme Klasse 5

Information zum Aufnahmeverfahren in die Klassenstufe 5 für das Schuljahr 2021/22

Sehr geehrte Eltern, 

ich freue mich über das gezeigte Interesse, Ihr Kind im neuen Schuljahr an der neuen Oberschule Hoyerswerda beschulen lassen zu wollen.

Die Anmeldung muss bis 26. Februar 2021 erfolgen.

Aufgrund der aktuellen Situation muss in diesem Jahr die Anmeldung über den Postweg erfolgen. Gern können Sie die Unterlagen auch in den Briefkasten der Schule stecken. Beachten Sie bitte, dass das Schulgelände in der Zeit von 07:00 Uhr bis 16:00 Uhr immer und am 23.02.und 25.02.2021 bis 18:00 Uhr geöffnet ist.

Bei Fragen sind wir am 22.02.und 24.02.21 bis 16:00 Uhr sowie am 23.02. und 25.02.21 bis 18:00 Uhr in der Schule und somit telefonisch ereichbar.

Bitte haben Sie für diese Entscheidung Verständnis. 

Folgende Unterlagen müssen für die Anmeldung eingereicht werden:

  1. Formular „Anmeldung an einer Oberschule“, bitte vorausfüllen

  2. das Original der Bildungsempfehlung

  3. bei der persönlichen Anmeldung das Original der Geburtsurkunde oder ein entsprechender Nachweis über die Identität des Kindes (Kopie)

  4. Halbjahresinformation vom 10.02.2021 (Kopie)

  5. Bescheid zum festgestellten sonderpädagogischen Förderbedarf (Kopie)

  6. Nachweis bei alleinigem Sorgerecht (Kopie)

  7. Nachweis Masernschutz (Kopie)

Sie erhalten zeitnah eine Bestätigung des Eingangs der Anmeldesunterlagen.

Weitere Informationen finden Sie auch auf dem Flyer der Koordinierungsstelle Bildung Hoyerswerda: Zum Link

Einen Bescheid über die Aufnahme an unserer Oberschule erhalten Sie am 11. Juni 2021.

Im Falle, dass die Aufnahmekapazität an unserer Schule nicht ausreicht, um alle angemeldeten Schüler aufnehmen zu können, werden wir auf ein bewährtes Aufnahmeverfahren zurückgreifen. Die Auswahl der Schüler erfolgt auf der Grundlage sachgerechter Kriterien in Kombination mit dem Zufallsprinzip (Losentscheid). Die Rangfolge der abschließend verwendeten Kriterien, deren Vorliegen Sie bei der Anmeldung bitte mitteilen, ergibt sich wie folgt:

    • Ein Geschwisterkind ist auch im nächsten Schuljahr Schüler unserer Schule. 

    • Kinder, die in der Stadt Hoyerswerda einschließlich ihren Ortsteilen wohnen. 

    • Losentscheid. 

Vor Beginn des kriterienbezogenen Aufnahmeverfahrens wird geprüft, für welche Kinder einzelfallbezogen eine Ablehnung eine unzumutbare Härte bedeuten würde (z.B. festgestellter sonderpädagogischer Förderbedarf mit Ausnahme des Förderschwerpunktes sozial-emotionale Entwicklung). Diese Kinder nehmen nicht am Auswahlverfahren teil, sondern werden aufgenommen. Die Entscheidung über das Vorliegen einer besonderen eng umgrenzten Härtesituation wird einzelfallbezogen getroffen. 

Sofern Ihr Kind nach Abschluss des Aufnahmeverfahrens nicht an unserer Schule aufgenommen werden kann, erfolgt eine Umlenkung an eine andere Schule. Sie erhalten dann zeitgleich mit unserer Ablehnung von dort eine Aufnahmebestätigung. Die Anmeldeunterlagen werden von uns an die aufnehmende Schule versendet, wenn Sie uns das Einverständnis dazu erteilt 

haben, so dass Sie Ihr Kind nicht noch einmal anmelden müssen. Unser Ziel besteht darin, für Ihr Kind eine Schule zu finden, die sich in einer angemessenen Entfernung zum Wohnort befindet, so dass der einfache Schulweg dorthin nicht mehr als 60 Minuten beträgt. 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.